Bonus-Talk 2 (ab Paket "Förderer")

Susanne Ospelkaus – Bonus-Talk 2

Veröffentlicht am

Über hilflose und empörende Reaktionen, mit denen man in der Trauer konfrontiert wird. Und über den bemerkenswerten Satz „Die Trauer sagt, ich bin dort, wo man das Leben spürt.“ Hier geht´s zum Bonus-Talk 2 (nur für Mitgliedschaft „Förderer“ und „Sponsor“) Susanne Ospelkaus – Bonus-Talk 2

#026 Martin Pepper

Veröffentlicht am
Martin Pepper

Er entstammt einer katholischen Bankiersfamilie und ist heute freiberuflicher Songschreiber und Sänger. Er hat einst Jugend musiziert-Wettbewerbe gewonnen und sich später für Rockmusik begeistert. Er wurde als freikirchlicher Pfingstpastor ordiniert und ist heute Mitglied der evangelischen Landeskirche. Martin Peppers Lebensreise hat es in sich!

Eloquent, reflektiert und lebensweise hat mir Martin seine Geschichte erzählt. Es wird – wie immer – sehr persönlich, aber auch theologisch höchst interessant: „Gott ist kein Planer“, sagt Martin heute und berichtet von Lebensphasen, die er rückblickend als beinahe sektiererisch bezeichnet. Aber auch von beglückenden Glaubenserfahrungen, die bis heute sein Leben prägen. Fast zwei Stunden spannende Unterhaltung auf höchsten Niveau!

Bonus-Talk 1 (ab Paket "Mitglied")

Martin Pepper – Bonus-Talk 1

Veröffentlicht am

Erster Kuss, erstes Auto, erster größerer Auftritt – und warum Martin Pepper immer eine Kappe trägt. Außerdem ist Martin ein Konzert in Paraguay in ganz besonderer Erinnerung: Tausend Besucher im Publikum, aber auch ein ungebetener Gast im Hosenbein. Und: Von Mimikstarre und Eingefrorenheit in gewissen christlichen Kreisen. Martin Pepper – Bonus-Talk 1

Bonus-Talk 2 (ab Paket "Förderer")

Martin Pepper – Bonus-Talk 2

Veröffentlicht am

Martin P. gerät in einen Banküberfall. Kein Witz, kein Film, ganz in echt! Und: Warum sich Martin Pepper in seinen Songs nicht politisch positionieren möchte, über das Mannsein und die „Geistgemeinschaft“ – ein Begriff, den sein theologisches Vorbilds Paul Tillich geprägt hat. Hier geht´s zum Bonus-Talk 2 (nur für Mitgliedschaft „Förderer“ und „Sponsor“) Martin Pepper […]

#025 Sarah Kaiser

Veröffentlicht am
Sarah Kaiser

Bereits ihr erstes Album war der ganz große Wurf und ihr musikalischer Durchbruch: Mit jazzig-poppigen Neuvertonungen alter Kirchenlieder von Paul Gerhardt ist Sarah Kaiser vor fast zwanzig Jahren einer breiteren Öffentlichkeit bekannt geworden. Dabei stand lange nicht fest, ob sie überhaupt Sängerin werden wollte.

Was eine „sehr intensive Gottesbegegnung“ in London mit ihrem Weg zu tun hat, wie sie ein gefühltes Burnout und eine fast eineinhalbjährige Auszeit in den USA erlebte und mit welchem aktuellen musikalischen Projekt sie beschäftigt ist – all das erzählt sie mir in einem äußerst kurzweiligen Gespräch in Folge #025 meines Podcasts „jetzt wird’s PERSÖNLICH“.