#023 Carsten Fuchs

Carsten Fuchs
#023 Carsten Fuchs – Teaser

3 Gedanken zu „#023 Carsten Fuchs

  1. Lieber Klausa!
    Wieder einmal ein wundervolles Gespräch – und dann auch noch inklusive Coaching – Danke Carsten!
    Ich sage meinen fast erwachsenen Schülern übrigens oft zu Beginn des Schuljahres, wie wichtig es ist, eine Zielperspektive zu haben, um auch durchzuhalten, wenn es mal etwas schwieriger wird. Ich ergänze den Satz: „Wenn du nicht weißt, wo du hinwillst,…“ für sie dabei mit „… musst du nicht wundern, wenn du woanders ankommst.“ Ich bin immer wieder erschrocken, dass unsere Jugendlichen in den seltensten Fällen überhaupt eigene Träume haben. Und in Zeiten wie heute eher noch weniger denn je, weil der Sicherheitsgedanke kaum zu toppen sind.
    Das Durchhalten ist tatsächlich das Schwierigste … den inneren Kritiker nicht füttern, ihm die Nahrung zu entziehen, ist echt die Herausforderung. Und daran arbeite auch ich jeden Tag 🙂

    Das 2-Minuten-Training nehme ich auf jeden Fall mit in mein Leben und als Impuls mit in die Schule!

    Herzensgrüße und vielen Dank für die Bestätigung
    Imke

Schreibe einen Kommentar zu Ruth Borowsky Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.